Swing musik kostenlos downloaden

Schöner und fröhlicher kommerzieller Swing mit schönen Melodien mit Gypsy Swing Akustikgitarren, Schlagzeug und Bass. Perfekt für Ihre Video-Präsentationen, Werbung, Filme, Spiele. Ein funky, upbeat, und groovy Nu-Jazz-Track (mit Elementen von House, Swing und Funk), dass jeder aufstehen und tanzen würde. Handclaps, Percussion, Trompeten werden zu einem wirklich ansteckenden Groove gewebt. Ideal, um Spaß und Aufregung für Casinos und Glücksspiel, Spielshows, Showtime, Werbespots, Radio oder TV zu übersetzen. Genießen Sie! Eine traditionelle Big Band mit stilvollem Blues-Swing mit Trompeten- und Gitarrensoli. Kompromisse vor dem letzten Chor. Happy Go Lucky Jazz Track mit E-Gitarre, Hörnern, leichtem Schlagzeug, aufrechtem Bass und E-Piano. Ideal für Szenen mit Glück, gute Zeiten, süße Momente, so dass es einfach Videos, gemütliche Kaffeebar Musik und leckere Kochvideos.

Wählen Sie das Beste für Ihre Projekte! Swing-Musik oder einfach Swing ist ein Musikstil, der in den frühen 1930er Jahren entwickelt wurde. Der rhythmische Bass- und Trommelbereich dient als „Anker” für Blasinstrumente wie Trompeten und Posaunen, holzige Blasinstrumente wie Saxophon und Klarinetten. Gelegentlich treten Geigen und Gitarren in den Arrangements auf. Swing bedeutet Schwung und kommt aus dem Ausdruck „Swing-Feeling”, denn der Schwerpunkt liegt auf dem 2. und 4. Mal (Off-Beat), den schwächsten Impulsen in der Metrik. (z.B. in der klassischen Musik).

Swing-Bands wurden in der Regel von Solisten präsentiert, die über die Melodie improvisierten, zum Beispiel Benny Goodman, einer der ersten Anführer populärer Swingbands. Zwischen 1935 und 1946 (auch Swing-Ära genannt) erreichte die Swing-Musik ihren Höhepunkt und war die populärste Musik in Amerika. Im Rückenwind der Swing-Ära wurden neue Jazzstile wie Cool Jazz oder Latin Jazz etabliert. Lesen Sie mehr auf Wikipedia: Swing Music Unten finden Sie Stock- und Produktionsmusik aus dem Swing-Genre für kommerzielle Lizenzen. Um einen Titelsong der Swing-Kategorie komplett lizenzfrei zu verwenden, müssen Sie keine Gebühren an Verwertungsgesellschaften zahlen. Gelbboden-Musiktitel sind Repertoires, die in einer kollektiven Managementgesellschaft aufgenommen werden. Das bedeutet, dass je nach Art der Nutzung eine Gebühr an die zuständige lokale Kollektivverwaltungsgesellschaft (SEAE) zu entrichten ist – in Österreich an AKM, in der Schweiz an SUIZA, in Großbritannien an PRS, in Deutschland an die GEMA. Überblick über einige Verwertungsgesellschaften. Wenn Sie Fragen zu royal erlosvierter Musik haben, rufen Sie ++49 (0)6132 43 088 30 an oder schreiben Sie in dringenden Fällen eine E-Mail an support@proudmusiclibrary.com. Umfangreiche Informationen in Hunderten von Artikeln zu Themen wie Werbung, völlig royale urheberrechtlich eisfreie Musik, kostenlose Musik, königliche urheberrechtliche oder urheberrechtlich geschützte Musik sowie Verwertungsgesellschaften und GEMA-Repertoire in unserem Blog, der seit 2007 in Betrieb ist.